Aufstockung

Sie wünschen sich mehr Wohnraum oder Arbeitsfläche – doch auf Ihrem Grundstück ist einfach nicht genug Platz für einen ebenerdigen Anbau? Nicht nur im städtischen Raum, wo die Häuser allzu oft dicht an dicht stehen, ermöglicht eine Dachaufstockung den unkomplizierten Ausbau von Bestandsimmobilien: Eine Dachaufstockung ist auch die schnellste Möglichkeit, um Mietobjekten eine weitere Wohneinheit hinzuzufügen oder das Eigenheim zum Mehrgenerationenhaus auszubauen.

Wie funktioniert eine Dachaufstockung?
Eine Dachaufstockung erweitert Ihre Immobilie um ein neues Geschoss unterm Dach. Dafür kann einerseits der Dachboden zum vollen Geschoss ausgebaut, andererseits aber auch ein zusätzliches Dachgeschoss auf Ihre Immobilie aufgesetzt werden. Zu diesem Zweck wird erst der Dachstuhl abgebaut und dann der sogenannte Kniestock angehoben: Das sind die niedrigen Wände, auf denen die Schrägseite der Dachfläche liegt. Anschließend wird das Dach wieder aufgebaut – und voilà: Schon hat Ihre Immobilie an Wohnraum oder Gewerbefläche gewonnen.

Dachaufstockung in Holzrahmenbauweise – das sind Ihre Vorteile
Unser Team setzt Dachaufstockungen in Holzrahmenbauweise für Sie um, der schnellsten und flexibelsten Methode des modernen Holzbaus. Als nachwachsender Rohstoff bietet Holz Ihnen nicht nur die Chance, die ökologische Bilanz Ihrer Immobilie zu verbessern: Auch das Raum- und Wohnklima in Ihrem neuen Dachgeschoss profitiert von der natürlichen Schönheit und den exzellenten Eigenschaften des Baustoffes. Aufgrund des geringen Gewichtes der Holzrahmenbauweise kann es oft ohne Bedenken auf vorhandenen Untergründen (Balkenlage, Betondecken) aufgebaut werden.

Darüber hinaus eröffnet die Dachaufstockung in Holzbauweise neue Gestaltungsspielräume für die Fassade: Eine Holzfassade am neuen Dachgeschoss setzt außergewöhnliche Akzente – insbesondere dann, wenn die übrige Fassade verklinkert ist. Inspiration für mögliche Fassadenkombinationen finden Sie übrigens auch auf der offiziellen Instagram-Seite der Zimmerei.

Warum lohnt es sich, die Dachaufstockung mit energetischer Sanierung zu verbinden?
Um Ihr neues Dachgeschoss an die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) anzupassen, ist starke Dämmung unerlässlich. Da das Dachgeschoss und auch die Dachfläche in Altbauten oftmals nur schwach gedämmt ist – vor allem dann, wenn der Dachboden nur als Stauraum dient – kann die mit der Aufstockung einhergehende energetische Sanierung sogar dazu beitragen, die Heizkosten für die gesamte Immobilie deutlich zu senken.
Da für die Dachaufstockung ohnehin das Dach abgedeckt und der Dachstuhl abgebaut werden müssen, verbinden viele unserer Kunden den Ausbau mit gezielten Maßnahmen zur Dachsanierung: Vom Austausch der Dachdämmung bis zum Einbau neuer Dachfenster können wir dabei alle Register ziehen, um noch während des Umbaus die Energieeffizienz Ihrer Immobilie zu verbessern.

Wir bieten Ihnen Aufstockung nach Maß
Als erfahrener Fachbetrieb für Holzbau in Oldenburg, Cloppenburg und ganz Niedersachsen planen und realisieren wir Ihre Dachaufstockung – so, dass Sie nicht nur zeitnah mehr Raum unterm Dach genießen, sondern auch Kosten für eventuell anstehende Sanierungsmaßnahmen sparen können.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin: Wir freuen uns auf Sie und all Ihre Fragen rund um die Dachaufstockung. Unser Team betreut seit vielen Jahren Dächer in Oldenburg, Cloppenburg und ganz Niedersachsen, im privaten Wohnungsbau ebenso wie im Gewerbebau oder in der Landwirtschaft.

Als von der Handwerkskammer zertifizierte Gebäudeenergieberater stehen wir im Austausch mit unterschiedlichen Unternehmen und Statikern und können Ihnen so auch Kontakte zum Thema Anträge für die Förderprogramme der KfW herstellen bzw. empfehlen.

Die Zimmerer aus Leidenschaft