Wohnungsbau

Holzrahmen- und Fachwerkbau

Die Arbeitskleidung: Traditionelle Zimmermanns-Kluft. Die Arbeit: Zwischen Richtkrone und Dachstuhl. Bilder wie diese prägen die landläufige Vorstellung von der Arbeit eines Zimmerers. Als echte Holzbau-Experten errichten wir jedoch längst nicht nur Dächer – auch Wandkonstruktionen aller Art gehören zu unserem Fachgebiet.

Schnell und effizient: Moderner Holzrahmenbau
Holzrahmenbau bedeutet, dass ein Haus von einem hölzernen Rahmen getragen wird, der von beiden Seiten durch Baustoffplatten geschlossen und ausgesteift wird. Zwischen diesen Platten entstehen Zwischenräume, in die unterschiedlichste Dämmmaterialien eingelegt oder eingeblasen werden können.

Sowohl Innen- und Außenwänden als auch vollständige Geschossteile werden heutzutage in dieser Konstruktionsform errichtet. Im Vergleich zum herkömmlichen Mauerwerk ermöglicht sie sehr schnelle Baufortschritte, ohne dass Bauherren in Bezug auf die Energieeffizienz ihrer Immobilie Abstriche hinnehmen müssen. Das macht den Holzrahmenbau nicht nur ideal für die wirtschaftliche Errichtung von Nutz- und Nebengebäuden, sondern auch zu einer beliebten Bauweise für moderne Wohnhäuser.

Traditionsreicher Holzrahmenbau: Das klassische Fachwerk
Neben modernem Holzrahmenbau pflegen wir selbstverständlich auch die traditionelle Konstruktionsweise, das Fachwerk. Mit seinen geschlitzten und gezapften Verbindungen, die mit den charakteristischen Holznägeln gesichert werden, verleiht es Bauwerken eine außergewöhnliche, zeitlose Optik.

Ganz gleich, ob Sie ein bestehendes Fachwerkhaus instandhalten möchten oder eine neue Immobilie in diesem traditionsreichen Stil planen: Wir stehen Ihnen bei allen Neu-, An- und Umbau- bzw. Sanierungs- oder Renovierungsmaßnahmen als kompetente Ansprechpartner zur Seite.

Sprechen Sie uns gern an und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin!

Die Zimmerer aus Leidenschaft